Bluttransport

Jetzt Anfrage senden und Angebot innerhalb von 30 Minuten erhalten!

Bluttransport

Transport von Blutkonserven und Blutproben

Der Bluttransport: Kurz und bündig erklärt

Schon Goethe liess seinen Mephisto im Faust sagen: „Blut ist ein ganz besonderer Saft“. Blut bildet eine wesentliche Voraussetzung für das menschliche Leben und gibt entscheidende Hinweise auf unsere Gesundheit. Die Untersuchung des Blutes im Labor gehört daher fest zur ärztlichen Routine. Wir holen Blutproben bei diversen Arztpraxen ab und transportieren Sie zuverlässig zu den jeweils zuständigen Labors.

Kommt es durch Verletzungen, Unfälle, Operationen oder Krankheiten zum Blutverlust, dann droht höchste Gefahr. Jetzt müssen passende Blutkonserven herbeigeschafft werden, um dem Betroffenen zu helfen und um Leben zu retten. Aus diesem Grund haben wir uns unter anderem auf diesen wichtigen Transportbereich spezialisiert. Wir übernehmen für Sie den schnellen, sicheren und zuverlässigen Transport von Blut, Blutkonserven und Blutplasma.

Die wichtigsten Vorteile unserer Bluttransporte in der Übersicht

Direkte Lieferung ohne Umwege
Unsere Fahrer übernehmen Blutkonserven oder Blutproben am Ausgangsort und liefern sie persönlich an den jeweiligen Empfänger aus. Diese direkte Zustellung sorgt für einen sehr schnellen und sicheren Bluttransport.

Eigene Fahrer mit viel Erfahrung
Beim Bluttransport setzen wir ausschliesslich unsere eigenen Fahrer ein und vertrauen die empfindliche Fracht keinen dritten Personen an. Unsere Fahrer verfügen durch spezielle Schulungen über die erforderliche Qualifikation für Bluttransporte.

Schneller als ein Paketdienst und günstiger als ein Taxi
Wir transportieren Ihre Blutkonserven oder Blutproben viel schneller als jeder Paketdienst. Gleichzeitig sind wir deutlich günstiger als ein Taxi. Sie profitieren sowohl von der schnellen Zustellung als auch von den niedrigen Kosten.

Erhöhte Sicherheit durch Echtzeit-Verfolgung aller Bluttransporte
Unsere Fahrzeuge sind durchgängig mit modernster GPS-Technologie ausgestattet. Dadurch weiss unsere Disposition immer ganz genau, wo sich Ihr Sendung gerade befindet und wann sie am Zielort eintreffen wird.

Bluttransport: Hier kommt es oft auf Minuten an

Wenn ein Patient Blut benötigt, dann darf keine Zeit verloren werden. Ein gesunder erwachsener Mensch verfügt über fünf bis sechs Liter Blut. Als unkritisch werden Blutverluste von bis zu 0,75 Litern betrachtet. Bereits bei einem Verlust von 1,5 Litern machen sich drastische Symptome bemerkbar. Der Patient verspürt starken Durst und leidet unter einem ausgeprägten Schwächegefühl. Die Atmung beschleunigt sich, um den Mangel an Sauerstoff im Körper auszugleichen. Gleichzeitig kommt es zu starken Angstgefühlen.

Steigt der Blutverlust auf insgesamt zwei Liter an, dann stellen sich weitere Symptome ein. Jetzt fühlt sich der Betroffene schwindlig und verwirrt. Im Anschluss daran verliert er das Bewusstsein. In der Folge kommt es zu einem Schock und schliesslich zum Tod, infolge eines Zusammenbruchs des gesamten Blutkreislaufes.

Die Beschreibung des Verlaufs einer solchen Blutung macht deutlich, dass in diesen Fällen schnellstmöglich Hilfe benötigt wird. Zur Behandlung setzen Krankenhäuser und Ärzte jetzt Blutkonserven mit der passenden Blutgruppe ein. Diese müssen so schnell wie möglich verfügbar sein. Genau an dieser Stelle kommen unsere Bluttransporte ins Spiel. Wir reagieren umgehend auf entsprechende Transportaufträge und unsere Fahrer machen sich sofort auf den Weg zur jeweiligen Blutbank.

Ohne Zeit zu verlieren, geht es jetzt auf direktem Weg zu der Klinik oder der Praxis, in der das Blut benötigt wird. So kann den betroffenen Patienten umgehend geholfen werden.

Bluttransfusionen retten viele Leben

Das Blut aus unseren Bluttransporten wird vorrangig für Transfusionen eingesetzt. Von einer Bluttransfusion spricht man immer dann, wenn Vollblut oder Blutkomponenten intravenös übertragen werden. Die Gabe von Vollblut ist dabei heute sehr selten geworden. Das liegt vor allem daran, dass Vollblut bei 4 °C aufbewahrt werden muss, da Erythrozyten und Thrombozyten ansonsten Schaden nehmen. Allerdings verlieren andere wichtige Blutbestandteile bei dieser Temperatur schon nach wenigen Tagen ihre Wirksamkeit.

Aus diesem Grund wird das Vollblut nach der Blutspende heute in der Regel in verschiedene Komponenten geteilt. Hierbei wird vor allem das Blutplasma abgetrennt, das man anschliessend einfrieren kann. So bleibt es über viele Monate haltbar. Eingesetzt werden die verschiedenen Blutkomponenten einerseits, um einen starken Blutverlust durch Unfälle, Operationen oder Geburten auszugleichen und andererseits, um schwere Krankheiten zu behandeln. Hierzu zählen zum Beispiel verschiedene Krebsleiden, Leber- und Nierenerkrankungen, Bluterkrankungen oder Blutarmut.

Dabei sind die benötigten Mengen an Blutkonserven recht hoch. So werden zur Behandlung von Unfallopfern mit inneren Verletzungen im Durchschnitt zehn Blutkonserven benötigt. Ohne ein professionelles Blutmanagement ist die sichere Versorgung der Bevölkerung nicht möglich.

Professionelle Bluttransporte bedingen fachkundige Mitarbeiter

Bei Blutkonserven, Blutproben und Blutkomponenten handelt es sich um eine ausgesprochen wertvolle Fracht, die zudem sehr empfindlich ist. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, für den Bluttransport ausschliesslich gut geschulte, verlässliche und verantwortungsbewusste Mitarbeiter einzusetzen.

Genau hierauf können Sie sich bei uns immer verlassen. Wir arbeiten ausschliesslich mit eigenen Fahrern, die wir sehr sorgfältig auswählen und stetig schulen und weiterbilden. Gerade diejenigen Mitarbeiter, die mit medizinischen Transporten betraut werden, verfügen über detaillierte Kenntnisse in Bezug auf den richtigen Umgang mit Blut und ähnlichen Produkten.

Unser Mitarbeiter übernimmt und übergibt die Blutkonserven persönlich und lässt sie während des gesamten Bluttransportes niemals aus den Augen.

Ihr Bluttransport ist bei uns in den besten Händen

Wir haben Ihnen nun exakt erklärt, worauf es bei Bluttransporten ankommt, welche Anstrengungen wir unternehmen, um den strengen Richtlinien in diesem Bereich gerecht zu werden und aus welche Gründen Sie uns Ihre empfindlichen Produkte und Proben unbesorgt übergeben können. Wir verfügen in Bezug auf Bluttransporte über viel Erfahrung und sind mit allen erforderlichen technischen Einrichtungen ausgestattet, die einen sicheren und zuverlässigen Transport ermöglichen.

Wenn Sie selbst vor der Aufgabe stehen, Blutprodukte transportieren zu müssen, dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen. Wir würden gerne mehr über Ihre konkreten Anforderungen erfahren und gemeinsam mit Ihnen ein schlüssiges Transport-Konzept erarbeiten. Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Nachricht. Wir sind rund um die Uhr für Sie verfügbar und stehen Ihnen schnellstmöglich für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Natürlich können Sie uns auch dann gerne kontaktieren, wenn Sie Fragen zu unserem Service haben oder uns unverbindlich kennenlernen möchten. Wir freuen uns auf Sie.

Bluttransporte werden in unserer Zeit immer wichtiger

Der Bedarf an Blut steigt von Jahr zu Jahr. Dies liegt aber nicht etwa an einer höheren Zahl an Unfällen oder an mehr Notfällen in den Krankenhäusern. Stattdessen sind die medizinischen Möglichkeiten stetig fortgeschritten. So kann immer mehr Menschen in einer kritischen Situation erfolgreich geholfen werden. Allerdings werden hierzu auch immer mehr Blutkonserven benötigt.

Blutspenden spielen in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle und viele Schweizer nehmen mittlerweile an entsprechenden Aktionen teil. Alleine im Jahr 2017 spendeten fast 300.000 Schweizer beim SRK ihr Blut. Selbst die sonst ausgeprägte Blutknappheit der Spitäler in den Sommermonaten konnte so verhindert werden. Die Blutspende bleibt auch in den nächsten Jahren ein wichtiges Thema. Der Bedarf an Blutkonserven wird nämlich durch die demografische Entwicklung immer grösser.

Doch Notfälle sind nicht die einzigen Situationen, in denen Blut sachgemäss transportiert werden muss. Dies ist nämlich auch dann der Fall, wenn frisch abgenommene Blutproben von Arztpraxen aus zur Untersuchung in Labore gebracht werden müssen. Von den Ergebnissen solcher Untersuchungen hängen sowohl die Diagnosen als auch die weiteren Behandlungen ab. Vor diesem Hintergrund ist der Transport von Blutproben sehr wichtig.

Als modernes und verantwortungsbewusstes Unternehmen fühlen wir uns dazu verpflichtet, durch professionelle Bluttransporte einen eigenen Beitrag dazu zu leisten, eine lückenlose Blut- und Gesundheitsversorgung zu ermöglichen.

Bluttransporte müssen schnell, pünktlich und zuverlässig sein

Wie wir gesehen haben, bleibt für den Transport nur wenig Zeit, wenn Blut benötigt wird. Deshalb haben wir unseren Service ganz auf diesen dringenden Bedarf ausgerichtet. Unfälle und medizinische Notfälle können sich zu jeder Zeit ereignen. Aus diesem Grund stehen wir Ihnen rund um die Uhr und an sieben Tagen in der Woche zur Verfügung.

Über unsere reguläre Telefonnummer und über spezielle Notfallnummern für Wochenenden und Feiertage können Sie uns immer erreichen. Wir schicken dann sofort einen Fahrer los, der die benötigten Blutkonserven am Aufbewahrungsort übernimmt und verzögerungsfrei ans Ziel bringt. Hierbei kann es sich sowohl um Orte in der Schweiz als auch in anderen Ländern handeln.

Bei unserem Bluttransport profitieren Sie unter anderem von der hohen Zustellgeschwindigkeit, der pünktlichen Lieferung und unserer Zuverlässigkeit.

Bluttransporte bedingen ein professionelles Temperaturmanagement

Vollblut, Blutkomponenten und Blutproben sind besonders empfindlich in Bezug auf Temperaturen. Hier gelten, je nach konkretem Produkt, jeweils besondere Regeln. So muss gefrorenes Frischplasma zum Beispiel bei mindestens -22 °C transportiert werden. Erythrozytenkonzentrate benötigen eine Temperatur von +3 °C bis +6 °C, während der Transport bei Thrombozytenkonzentraten bei +20 °C bis +24 °C erfolgen muss.

Werden diese Werte nicht lückenlos eingehalten, drohen Schäden. Sie können dann nicht mehr eingesetzt werden, was das Leben der betroffenen Patienten akut bedroht. Ein Bluttransport ist daher nur dann möglich, wenn die Kühlkette lückenlos eingehalten wird.

Auch Blutproben aus Arztpraxen müssen sicher und temperaturstabil transportiert werden. Andernfalls lassen sich die Proben nicht mehr analysieren oder ergeben sogar falsche Ergebnisse.

Beim Umgang mit Blut, Blutproben und Blutkomponenten stellt der Transport in Bezug auf das Temperaturmanagement den grössten Schwachpunkt dar. Aus diesem Grund arbeiten wir mit einer technischen Ausrüstung, die es uns ermöglicht, die Temperaturen auf dem Weg laufend zu erhalten und zu kontrollieren. Unsere Fahrer verfügen über die notwendige Sachkenntnis, um die entsprechenden Einrichtungen fehlerfrei zu bedienen.

Die Kombination aus geeigneten Fahrzeugen, hochwertigem technischen Equipment und qualifizierten Mitarbeitern erlaubt uns die Durchführung von professionellen Bluttransporten. Dabei halten wir alle gesetzlichen und medizinischen Richtlinien, Regeln und Bestimmungen konsequent ein.

Ihr 1. Schritt zur passenden Kurier Dienst!

Das sagen unsere Kunden

Weitere Referenzen